Allgemeine Bedingungen

 

Teilnahmegebühren für die DGKiZ Jahrestagung:
Die Teilnahme an der Jahrestagung ist kostenpflichtig. Die Gebühren sind im Voraus zu den genannten Terminen zu zahlen. Etwaige Bankgebühren gehen zu Lasten des Zahlungspflichtigen.

Annullierung der Kongressteilnahme:
Im Falle einer Annullierung Ihrer Teilnahme am Kongress bis zum 24. Juli 2019 wird die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 100 erstattet. Bei späterer Annullierung kann keine Rückzahlung erfolgen.
Ihre Absage teilen Sie dem Kongressbüro bitte schriftlich mit.

Programmänderungen:
Der Veranstalter behält sich auch kurzfristige Programmänderungen vor. Für ausgefallene Vorträge der Änderungen im Programm erfolgt keine auch anteilmäßige Erstattung von Teilnahmegebühren.

Bild-, Ton- und Videoaufnahmen:
Die wissenschaftlichen Vorträge unterliegen dem Urheberrecht. Daher ist es untersagt, Bild-, Ton- oder Videomitschnitte anzufertigen. Der Teilnehmer gestattet dem Veranstalter, im Rahmen der Veranstaltung selbst oder durch Dritte Bild-, Ton- oder Videoaufnahmen der Teilnehmer zu erstellen und inhaltlich, örtlich und zeitlich unbegrenzt in allen audiovisuellen Medien zu verwerten.

Haftungsausschluss:
Der Veranstalter des Kongresses kann keine Haftung für Personenschäden, Verluste oder Schäden an Eigentumsgegenständen von Kongressteilnehmern übernehmen, die während des Kongresses eintreten. Weiterhin übernimmt der Veranstalter keine Gewähr für etwaige Programmänderungen, Verschiebungen oder für Ausfälle von Veranstaltungen. Der Teilnehmer kann keine Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter stellen, wenn die Durchführung der Veranstaltung oder einzelner Bestandteile durch unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt erschwert oder verhindert wird. Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer diesen Vorbehalt an.